Kritische Situationen souverän meistern.
Unsere Notfallübungen und Sicherheitstrainings.

Was ist zu tun, wenn ein Feuer ausbricht? Wie beruhigt man einen aggressiven Fluggast? Welche Erste-Hilfe-Maßnahmen benötigt ein Passagier mit Atemnot? CrewAcademy vermittelt Ihrem Cockpit- und Kabinenpersonal mit Notfallübungen und Sicherheitstrainings eine intuitive Handlungssicherheit und das Bewusstsein, jede Gefahrensituation an Bord beherrschen zu können.

Bei der zeitlichen Abfolge der Trainings richten wir uns gerne nach Ihren Wünschen.

Emergency Initial Training.

In diesem Training werden im Sinne der EASA elementare Inhalte zum Thema Sicherheit vermittelt. Für Ihre Crew beginnt die Schulung mit einer theoretischen Einführung, auf die Real Fire Fighting Training, Pilot Incapacitation Training, eine Rutschen-/Floßeinweisung, Hands-on Training und eine „nasse“ Seenotübung folgen. Abschließend werden auf dem Cabin Emergency Evacuation Trainer (CEET) praktische Tür- und Verfahrenstrainings sowie Cabin Fire Procedures durchgeführt.

top

Regelmäßige Wiederholung sicherheitsrelevanter Inhalte und Verfahren sind für fliegendes Personal von zentraler Bedeutung. Das Recurrent Emergency Training bietet diese Auffrischung und orientiert sich dabei an den Vorgaben der EASA. Es startet mit einem kurzen theoretischen Input zu Verfahren und Fluchtwegen sowie einem Incident/Accident Review. Real Fire Fighting Training, Pilot Incapacitation Training, Hands-on Training und die praktische Umsetzung von Tür- und Verfahrensanweisungen auf einem Cabin Emergency Evacuation Trainer (CEET) schließen sich unmittelbar daran an.

top